3. Kalkrieser Jungpflanzenmarkt

(Bramsche-Kalkriese) Welche Tomate eignet sich für das Freiland, welche für meinen
Balkon? – Antworten, 15.000 Jungpflanzen und über 200 Sorten Bio-Pflanzen erwarten die
Besucherinnen und Besucher auf dem 3. Kalkrieser Jungpflanzenmarkt am 8. Mai in
Bramsche-Kalkriese. Die Veranstalter, „Die Gemüsegärtner“, in der Alten Heerstraße 20
laden von 10 bis 17 Uhr ein, sich professionell über Tomatenpflanzen und Co. beraten zu
lassen und die geeigneten Pflanzen für den eigenen Garten oder Balkon zu entdecken.
Highlights sind 40 verschiedene Tomatensorten, seltene Bio-Kräuter wie Lorbeer und viele
Wildstauden. Ergänzt wird das Pflanzenangebot durch Gurken, Peperoni, Zucchini, Kürbis,
Erdbeeren und vieles mehr. Bio zum Genießen steht bei Lindes Café mit Kaffee und Kuchen
sowie beim Grill mit Bio-Bratwurst, bei hausgemachtem Kartoffelsalat und kühlen Getränken
auf dem Programm. Der „ 3. Kalkrieser Jungpflanzenmarkt“ ist eine Veranstaltung der
„Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen“. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe geben
Bio-Betriebe in Niedersachsen auf ihren Hoffesten und Märkten den Besuchern Einblicke in
den Ökolandbau. Die „Aktionstage“ finden zum 26. Mal statt. Alle Termine sind auf der
Webseite www.aktionstage-oekolandbau.de zu finden.

Die Gemüsegärtner, 49565 Bramsche-Kalkriese, Alte Heerstraße 20, https://diegemuesegaertner.
de

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Katharina Wald, Tel: 04262/9593-86, k.wald@oeko-komp.de

 

Nächster Beitrag
Pflanzenfest im Waldgarten Everode
Vorheriger Beitrag
Pflanzenmarkt in der „Frischekiste“ in Syke
Menü