Ölmühlentag mit Probierständen und Infos zu Bio

(Thedinghausen, 28.4.2022) Bio-Käse von Kuh und Büffel, Bio-Fleischwaren von Rind und Schaf, Bio-Honig und Bio-Öle sind nur einige der Köstlichkeiten, die die Besucherinnen und Besucher des „Ölmühlentages“ der Wesermühle am 8. Mai kosten können. Die Produkte an den insgesamt 20 Ständen stammen aus der Region. Marmeladen, handgemachte Bonbons und Apfelsaft von Streuobstwiesen werden an diesem Tag ebenso zu haben sein wie das neue frische Olivenöl der Ölmühle aus Katalonien und Griechenland. Mit dabei sind dieses Jahr unter anderen der Wulmstorfer Dorfverein mit seinem Tortenbuffet, „Hinnis Bio-Eis“, die Verdener Brau-Manufaktur, Event-Koch Robert Thieler und der Alpakahof Puravida, der einige Tiere mitbringt. Außerdem können sich die Besucherinnen und Besucher zum Beispiel über den Nutzhanfanbau, Gemüseabos und den Ökolandbau informieren. Der „Ölmühlentag“ findet in der Wesermühle in Thedinghausen, Mühlenweg 34, statt. Er ist eine Veranstaltung der „Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen“. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe geben Bio-Betriebe in Niedersachsen auf ihren Hoffesten und Märkten den Besuchern Einblicke in den Ökolandbau. Die „Aktionstage“ finden zum 26. Mal statt. Alle Termine sind auf der Webseite www.aktionstage-oekolandbau.de zu finden.

Wesermühle, 27321 Thedinghausen, Mühlenweg 34, Tel. 04233-6529944, info@wesermuehle.com, www.wesermuehle.com

Ansprechpartnerin für die Redaktion: Katharina Wald, Tel: 04262/9593-86, k.wald@oeko-komp.de

Nächster Beitrag
Pflanzenmarkt in der „Frischekiste“ in Syke
Vorheriger Beitrag
Jungpflanzenmarkt auf dem Wilkenshoff
Menü